Suche
  • Nadia

... und #03 - eine Herzensangelegenheit


Stellt euch folgendes Szenario vor:

Nach einem schier endlos langen, stressigen und anstrengenden Tag liegt ihr endlich geduscht und eingekuschelt im frisch bezogenen Bett. Dank des neuen Weichspülers riecht es dezent nach Magnolie, ihr habt ein paar Seiten eures Lieblingsschmökers gelesen, das Licht gelöscht und seid nun bereit für die wohlverdiente, erholsame Nachtruhe.

Klingt himmlisch, oder?

Doch statt sanft in das Land der Träume hinüber zu segeln wälzt ihr euch auf dem blöden Kopfpolster stundenlang hin und her. Irgendwie will der Schlaf einfach nicht über euch kommen. Das Kissen wird aufgeklopft, die Decke aufgeschlagen - und wieder zu.

Die Kirchturmglocke schlägt.

... neun ... zehn ... elf ... zwölf Mal.

Verdammt, bereits Mitternacht.

Langsam dämmert es euch: den morgigen Tag werdet ihr völlig übermüdet durchstehen müssen, die Augenringen so dunkel, dass man euch vermutlich für einen Panda halten wird.

Schöne Sch*#@

Aber wisst ihr was? Ich liebe diese schlaflosen Stunden.

Manche haben ihre größsten Eingebungen vielleicht während des Sports, andere (hab' ich zumindest so gehört) auf dem Töpfchen - bei mir sprüht mein Hirn eben gerade in dieser Zeit vor dem Einschlafen die buntesten Funken. Eine Idee jagt dann die Nächste, die skurrilsten Sachen hüpfen von Synapse zu Synapse.

Ich hab' versucht, mir diese Einfälle zu merken. Natürlich in dieser Phase nicht gerade die effektivste Methode der "Konservierung". Ich möchte gar nicht wissen, was für "Unterbewusstseins-Goldstücke" mir dadurch durch die Lappen gegangen sind...

Inzwischen habe ich mir jedoch einen Block mitsamt Stift in die Schublade meines Nachtkästchens gelegt. Etwas seltsam vielleicht - aber jetzt notiere ich mir meine verworrenen "Illuminationen" tatsächlich fleißig.

Und was soll ich sagen: die Ideen bleiben, wachsen, erblühen!

Und damit kommen wir nun endlich zum eigentlichen "Kern" dieses schon fast romanähnlichen Blogeintrages: die im Titel bereits angekündigte "Herzensangelegenheit" - denn genau in so einer schlaflosen Nacht kam mir die Idee zu dem ganzen Konzept eines neuen Projektes.

Noch ist natürlich alles in Planung - aber die "Protagonisten" sind bereits besorgt, die Skizzen gemacht und das Set steht bereit. Drum seid gespannt.

Es wird bestimmt lustig...

#Text

0 Ansichten

© 2019 Tosetti Nadia

Hochzeit / Familie / Events

Österreich

  • Facebook
  • Instagram